Bauernmarkt: Jünter kam aus dem Staunen nicht heraus

Die ersten Pendelbusse am Samstagmorgen waren prall gefüllt und bereits vor der offiziellen Eröffnung durch Bürgermeister Peter Jansen strömten mehrere hundert Besucher auf das historische Gelände zum Bauernmarkt. Zum ersten Mal in diesem Jahr dabei war Jünter, seines Zeichens Maskottchen der Borussia aus Mönchengladbach. Er kam dem Händeschütteln und  Modelstehen für Fotos kaum nach und genoss sichtlich das Bad in der Menge aus Groß und Klein.

Viele kulinarische Köstlichkeiten, ein Kinderkarussell, ein Streichelzoo, historische Landmaschinen und zahlreiche Verkaufsstände mit diversen Produkten aus Landwirtschaft und Kunsthandwerk machen diesen Markt so abwechslungsreich und interessant.

Der Bauernmarkt ist einer der Höhepunkte im Veranstaltungskalender der Stadt und viele freuen  sich schon jetzt auf die 22. Ausgabe im nächsten Jahr.

 





Fotos:
Kräuterstand: Jürgen Laaser im Auftrag der Stadt Erkelenz
Jünter: Stadt Erkelenz/Stephan Jopen

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.