Beratungsangebot: Energieeffizientes Um- und Neubauen

Regional ansässige Experten beraten technologieoffen und unabhängig über energieeffizientes Bauen und Modernisieren. Inhalte einer solchen Beratung könnten zum Beispiel Anlagen- und Gebäudetechnik, Wärmedämmung und Einsatz Erneuerbarer Energien sein. Gemeinsam wird betrachtet, welche Maßnahmen wirtschaftlich sind und welche Fördermöglichkeiten es gibt. Auch bei der Suche nach qualifizierten Handwerkern aus der Region kann geholfen werden.

Termine ab Mai 2019 in Erkelenz
Die Beratungen finden jeden zweiten Donnerstag im Monat in der Stadtbücherei Erkelenz, Gasthausstraße 7, statt. Interessierte können sich telefonisch unter der Nummer 0241 / 990013-0 anmelden. Die Kosten für ein Beratungsgespräch belaufen sich auf 30 Euro pro halbe Stunde – ein Gespräch dauert etwa 60 bis 90 Minuten.

Beim Erwerb eines Grundstücks der Stadt oder der Grundstücks- und Entwicklungsgesellschaft der Stadt Erkelenz GmbH & Co. KG (GEE) erhalten die Käufer einen Beratungsgutschein im Wert von 60 Euro, gefördert vom Referat für Klimaschutz. Der Gutschein wird den Käufern bei Abschluss des Kaufvertrags ausgehändigt.

Das Energieeffizienz-Netzwerk effeff.ac ist bei der diesjährigen Erkelenzer  Baumesse am 13. und 14. April in der Stadthalle mit einem Stand vertreten. Die Energieberater des Netzwerks stehen potentiellen Bauherren für kostenfreie Beratungen zur Verfügung.

Interessante Plattform für Erkelenzer Fachbetriebe
Das Effizienz-Netzwerk effeff.ac ist ein regionales Netzwerk von Energieberatern, Architekten, Planern und Handwerkern der verschiedenen Gewerke in der Städteregion Aachen und im Kreis Heinsberg. Die Initiative der regio-energiegemeinschaft e.V. verfolgt als Verein keine Gewinnabsicht. Die Stadt Erkelenz ist förderndes Mitglied des Vereins.

Effeff.ac betreibt seine Geschäftsstelle und den Hauptberatungsstützpunkt in Aachen sowie ab Mai einen Beratungsstützpunkt in Erkelenz. Weitere Informationen unter effeff.ac.

Die regio-energiegemeinschaft e.V. vernetzt die vielfältigen Kompetenzen seiner Mitglieder aus den verschiedenen Fachbereichen des Handwerks, der Planer und Berater. Eine Mitgliedschaft steht allen qualifizierten Fachbetrieben der Region offen. Die Stadt ermutigt daher Erkelenzer Unternehmer, die Vorteile einer Mitgliedschaft im Effizienz-Netzwerk zu prüfen. Informationen unter www.r-eg.de. An einer Mitgliedschaft im Netzwerk interessierte Betriebe können sich auch auf der Erkelenzer Baumesse am 13. und 14. April informieren.

Zum Hintergrund: Energieberatung und  Klimaschutz
In Erkelenz entfallen rund 27 Prozent des Energiebedarfs und der CO2-Emissionen auf die privaten Haushalte, ein Großteil davon für Heizwärme und Warmwasser. Energieeffiziente Neubauten und die energetische Modernisierung von Gebäuden sind daher essentiell zur Erreichung der lokalen und nationalen Klimaziele.


Für Bauherren sind Neubauvorhaben oder umfangreiche  Modernisierungen einer Immobilie wiederum eine Entscheidung von erheblicher ökonomischer Tragweite. Eine unabhängige energetische Beratung unterstützt potentielle Bauherren und Modernisierer, die für sie richtige Entscheidung zu treffen und gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Die Stadt Erkelenz schafft durch die Kooperation mit effeff.ac und dem Angebot an qualifizierter Energieberatung dafür die Voraussetzungen.

Weitere Informationen:
Stadt Erkelenz                                 
Referat Klimaschutz
Oliver Franz  
Telefon: 02431/85-188
E-Mail: oliver.franz@erkelenz.de

In order to work porperly our service requires the use of cookies. By clicking the button [OK] you agree to out internet domain setting cookies.