Jahresbericht der Stadt Erkelenz

Erstmalig im neuen Design bietet der „Jahresbericht 2020 der Stadt Erkelenz“ einen spannenden Einblick in die Arbeit der Verwaltung und der städtischen Gesellschaften. „Der Rückblick zeigt, dass Corona im letzten Jahr eine große, aber nicht die einzige Rolle spielte“, betonte Bürgermeister Stephan Muckel bei der Vorstellung der Broschüre, die zusammen mit der Präsentation der neuen Wort-Bild-Marke in der Stadthalle stattfand.

In kurzer und ansprechender Form gibt der Jahresbericht  einen Einblick in die Arbeit der Verwaltung, informiert über wichtige Themen des letzten Jahres und gibt einen Ausblick für das neue Jahr.

Hier steht der Jahresbericht zum Download zur Verfügung.

Der Jahresbericht löst den traditionellen Schöffenbericht ab, der jährlich umfassende Informationen, Statistiken und Tabellen beinhaltete. „Heutzutage wollen die Menschen kurz und knapp informiert werden; es war einfach Zeit für etwas Neues“, so Stephan Muckel. „Unser Ziel ist Transparenz und Bürgernähe durch gute, spannende und leicht verständliche Information aus dem Rathaus. Und ich meine, es ist gut gelungen. Eine lohnenswerte Lektüre für alle, die sich für Erkelenz und die Geschicke der Stadt interessieren.“


Jahresbericht der Stadt Erkelenz

 

Der Jahresbericht liegt im Foyer und den Wartezonen im Rathaus, Johannismarkt 17 aus, außerdem in den Filialen der Geldinstitute im Stadtgebiet Erkelenz (Kreissparkasse Heinsberg, Raiffeisenbank Erkelenz und Volksbank Mönchengladbach).