Kreisstraße 28 gesperrt

Ab Montag, 18. März ist die Kreisstraße 28 zwischen Genenderstraße in Gerderath und Hückelhoven-Kleingladbach für etwa 6 Wochen wegen einer Fahrbahnsanierung gesperrt.

Umleitungen sind ausgeschildert.

Nach Fertigstellung der Asphaltarbeiten sind noch weitere Markierungs- und Beschilderungsarbeiten notwendig.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.