Neuer Kreisverkehr und neuer Radweg

Um die Dauer der Vollsperrung möglichst kurz zu halten, werden die beiden Bauvorhaben vom Kreis Heinsberg zeitgleich umgesetzt. Der Neubau eines Kreisverkehrs im Kreuzungsbereich K 32 und K 29 soll die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer*innen erhöhen, da sich die bisherige konventionelle Kreuzung als Unfallhäufungsstelle herauskristallisiert hat. Baubeginn ist der 11. Oktober. Die Bauzeit beträgt, geeignete Witterung vorausgesetzt, drei Monate bis etwa Ende Januar 2022.

Gleichzeitig entsteht entlang der Kreisstraße K29 vom Einmündungsbereich nach Hückelhoven-Doverhahn bis zum Einmündungsbereich Rurtalstraße in Erkelenz-Hetzerath ein neuer Rad- und Gehweg – hier ist der Baubeginn am 18. Oktober. Die Bauzeit beträgt ebenfalls ca. drei Monate und soll zeitgleich mit dem Kreisverkehr fertiggestellt werden.