Neues Bistro „Via Plaza“ eröffnet

Das frühere „Julien’s“ wird nach genau fünf Monaten Leerstand am 2. September wieder eröffnet als „Via Plaza“. Die Räumlichkeiten mit etwa 50 und auch die große Außenfläche mit rund 100 Sitzplätzen bleiben bestehen und bieten etlichen Gästen ein gemütliches Plätzchen. Der ein oder andere Hingucker ist natürlich für die persönliche Note der neuen Betreiber hinzugekommen.

Die drei Musketiere (wie sie sich selbst nennen) Michel Dolla, Heinz Fischer und Santos Soto-Perez, besser bekannt als Santi von der Pizzeria La Piccola in Immerath (neu), haben ein neues Bistrokonzept erarbeitet, dass sie am Erkelenzer Marktplatz präsentieren.

Leidenschaft für Gastronomie und gutes Essen
Michel Dolla ist schon seit vielen Jahren in der Gastronomie beheimatet und freut sich auf den Sprung in die Selbständigkeit. Heinz Fischer übernimmt den kaufmännischen Part. Der erfahrene Restaurantbetreiber „Santi“ setzt auf die mediterrane, italienisch angehauchte Küche und bietet zudem das ein oder andere deutsche, bodenständige Gericht. So wird es als lukullische Spezialität vier verschiedene Matjes Gerichte mit Folienkartoffel geben.

Neben dem morgendlichen Frühstück und Kuchen zu Kaffee oder Tee versprechen die Betreiber eine qualitativ hochwertige Bistrokarte zu fairen Preisen. Die Getränkekarte wird neben den klassischen Bieren das belgische Edelbier Leffe führen, auserwählte Weine, hochwertige Kaffeesorten und eine kleine und feine Auswahl an Cocktails.

Stadt Erkelenz gratuliert zur Eröffnung
Zum Probelauf nahmen die drei Betreiber nicht nur die Glückwünsche der Stadt Erkelenz entgegen. Auch viele Stammgäste, Geschäftspartner und Freunde ließen es sich nicht nehmen, bereits vor der offiziellen Eröffnung dem fröhlichen und sympathischen Team herzlichst zu gratulieren.

Via Plaza
Markt 21, Erkelenz
Mo-Do            9 bis 23 Uhr
Fr-Sa              9 bis 1 Uhr
So                   9 bis 22.30 Uhr
Kein Ruhetag!

Bürgermeister Peter Jansen (2.v.l.) freut sich, dass wieder Leben in das Lokal eingezogen ist und hat lobende Worte für das Bistrokonzept. Santos Soto-Perez „Santi“, Michel Dolla und Heinz Fischer (v.l.) nahmen seine Glückwünsche entgegen.

Foto: Stadt Erkelenz, Nicole Stoffels

 

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.