Dörfer am Tagebaurand stärken

Das DIEK Holzweiler wurde in einem rund eineinhalbjährigen Prozess gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern erarbeitet. Die Städteplaner des Planungsbüros Raumplan aus Aachen moderierten den Prozess und leiteten die zahlreichen interessierten Bewohner und Bewohnerinnen des Dorfes auf dem Weg zu einem stimmigen Konzept. Den Nachbericht zur Abschlusspräsentation des Dorfinnenentwicklungskonzeptes (DIEK) Holzweiler finden Sie hier.

Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Betriebe gab jetzt die Empfehlung an den Rat der Stadt, das Konzept in seiner Sitzung am 18. Dezember zu beschließen. Davon und auch von der Zustimmung des Rates zum Haushaltsplan hängt ab, ob erste Maßnahmen zeitnah umgesetzt werden können.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.