Prinzenempfang auf der Burg

Prinzenempfang Gruppenbild.jpg






Bei herrlichstem Sonnenschein stellten sich die großen und kleinen Tollitäten zunächst zum Gruppenfoto mit Bürgermeister Peter Jansen und Landtagsabgeordnetem Thomas Schnelle vor der Burg auf, bevor es drinnen zum heiteren Stelldichein ging.


Prinzenempfang Prinzenpaar der Venroeder Wenk.jpg






Den Auftakt bei der Vorstellrunde machte das Prinzenpaar des Venroder Wenk: Andreas I. (Balven), den man nach den Worten des Wenk-Präsidenten Jupp Gormanns aus Mönchengladbach-Beckrath „ausgeliehen“ hat und Angelina I. (Jansen), „ein waschechtes Venrather Mädel“. Jupp Gormanns machte auch in diesem Jahr seinem Ruf als „singender Präsident“ alle Ehre und brachte ein Ständchen dar, begleite von  Kurt Forg am Keyboard.

 

Prinzenempfang - Dreigestirn der Katzemer Katzeköpp.jpg






Danach stellte der Präsident der Katzeköpp und selbsternannter Bürgermeisteranwärter, Wolfgang „Wolli“ Conen, das närrische Dreigestirn der Katzemer „Katzeköpp“ vor: Prinz Guido I. (Dürbaum), Jungfrau Henrike (Hendrik Büren) und Bauer Tobias (Conen).

 

Prinzenempfang Dreigestirn der KüKaGe De Japstöck.jpg






Bei der KüKaGe „De Japstöck“ hat Präsident Sascha Quasten in diesem Jahr seinen Präsidentenrock gegen das Prinzengewand getauscht. Als Prinz Sascha I. kam er in Begleitung von Jungfrau Leonie (Norbert Küppers) Bauer Jürgen (Poppe) und hatte sichtlich Spaß an seiner Regentenrolle.

 

Prinzenempfang - Prinzenpaar und Kinderdreigestirn der Grubenpiraten aus Keyenberg.jpg






Die Grubenrandpiraten aus Keyenberg als jüngste Gesellschaft im Stadtgebiet sind bekannt dafür, dass sie immer auch den Nachwuchs mit ins Boot holen. So kamen Prinzenpaar Marco I. (Lennartz) und Nina I. (Klauth) nicht nur in Begleitung des Kinderdreigestirns Prinzessin Merle I. (Kremer), Bäuerin Tabea (Schiffer) und Jungfrau Mia (Wimmers); sie brachten auch ihren tänzerischen Nachwuchs mit, der übrigens von der Prinzessin trainiert wird.

 

Prinzenempfang - Töchter der sieben Meere.jpg






Mit einer gelungenen Tanzeinlage begeisterten die „Töchter der sieben Meere“ das Publikum.  Belohnt wurden die Tanzmädels wie auch die Kindertollitägen von Bürgermeister Peter Jansen mit einem „Bummelpass“ für die nächste Frühkirmes.

 

Prinzenempfang - Prinzenpaar der Immeroder Seckschürger.jpg






„Die längste Silberhochzeit“, feiern in dieser Session nach den Worten des Bürgermeisters Arno I. und Kerstin I. (Lemmen/ Eitze-Lemmen), das Prinzenpaar der Immeroder Seckschürger, die kürzlich ihr 25-jähriges Ehejubiläum gefeiert haben. Als Präsident vertreten wurde Prinz Arno von Alexander Felten, der die fünfte Jahreszeit „vor der Haustür“ lobte: „Man muss nicht weit fahren, um tollen Karneval zu feiern.“

 

Prinzenempfang - Prinzenpaar der Lövenicher Hoppesäck.jpg






Mit Hans Jürgen III. und Ute III. (Eheleute Drews) präsentierten die „Lövenicher Hoppesäck“ die erfahrensten närrischen Regenten in der Runde: Beide sind „Wiederholungstäter“, er bestieg 1993 zum ersten Mal den Narrenthron, zum zweiten Mal regierte er dann vor zehn Jahren mit seiner Frau. Komplettiert wurden die Tollitäten durch das Kinderprinzenpaar Lukas I. (Arnolds) und Madeleine I. (Heinen).

 

Prinzenempfang - Fürst der Karnevalsfreunde der Brückstraße.jpg






Die Karnevalsfreunde der Brückstraße traten mit Fürst Hans-Walter I. (Pabst) und Bauer Jan (Wiedenhoff) auf und zeigten in schillernden Roben ihr Sessionsmotto „Zirkus“. Komplettiert wird das Dreigestirn von Jungfrau Carmen Paffrath, „die schon alle möglichen närrischen Ämter bekleidet hat“, so der Bürgermeister. Wegen Krankheit hatte sie sich entschuldigen lassen und konnte aus der Ferne die Genesungswünsche der morgendlichen Narrenschar entgegennehmen.

 

Prinzenempfang - Sitzungspräsident Freundesclub Flotte Theke.jpg






Helmut Schoenmackers, Sitzungspräsident des Freundesclub Flotte Theke bedankte sich bei Bürgermeister Peter Jansen: „In den 23 Jahren unseres Bestehens war er der erste Bürgermeister, der unsere Sitzung besuchte.“

 

Prinzenempfang - Abordnung aus Granterath.jpg






Mit „Helau“ wurde die Abordnung aus Granterath empfangen, für die der Vorsitzende der Vereinsgemeinschaft, Karl Mones, die Grußworte sprach.

 

Prinzenempfang - Kinderprinzessin aus Golkrath.jpg






Bei den Golkrathern ist wie fast jedes Jahr die närrische Macht fest in Kinderhand; diesmal regiert Prinzessin Linnéa I. (Nolte) die „Knallköpp“, die professionell ihre Orden und Bützchen verteilte.

 

Prinzenempfang - Prinzenpaar aus Gerderhahn.jpg






Mit „Genhahn Alaaf“ wurden Prinz Freddy II. und seine Prinzessin Karin (Eheleute Krücken) begrüßt. Das närrische Paar regiert in Gerderhahn nach der Premiere 2006 nun schon zum zweiten Mal.

 

Prinzenempfang - Prinzenpaar der EKG.jpg







Prinzenempfang - Prinzenpaar der EKG verkündet sein Motto.jpg







Den Schlusspunkt setzte die Erkelenzer Karnevalsgesellschaft (EKG). Helmut Jopen, stellvertretender Vorsitzender, hatte die Lacher auf seiner Seite, als er dem verdutzten „Bürgermeisteranwärter“ Wolli Conen aus Katzem die Doktorwürde überreichte. Das Prinzenpaar Frank I. und Andrea I. (Eheleute Maraite) verkündete sein Motto: Ob groß oder klein, jeck musste sein“.

 

Mit einem gemeinsamen Schunkeln und einem kräftigem „Maak mött“ endete der vergnügliche Morgen in der Burg. Gut eingestimmt zog die närrische Gesellschaft daraufhin zur Stadthalle, wo die Erkelenzer Karnevalsgesellschaft ihr traditionelles Biwak veranstaltete.

 

Bürgermeister Peter Jansen gratuliert Pfarrer Rombach zum 25-jährigen Jubiläum.jpg


Bürgermeister Peter Jansen ging anschließend weiter zur Feier anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Pfarrers Rombach und überreichte dort stellvertretend die Grüße und Glückwünsche aller Tollitäten.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.