Gemeinsam gegen Schmuddelwetter

Schon lange können sich Bürgerinnen und Bürger bei den Mitgliedern des Gewerberings und in der Stadtverwaltung Leihschirme mitnehmen, die anschließend in jedem der teilnehmenden Geschäfte wieder zurückgegeben werden können. Der Bestand der Schirme wurde kürzlich aufgestockt, um abhanden gekommene oder defekte Schirme zu ersetzen, und das gerne genutzte Angebot weiter aufrecht zu erhalten.

Bürgermeister Stephan Muckel und Stephan Jopen vom Stadtmarketing übergaben bei bestens geeignetem Regenwetter die neuen Schirme an die Vorsitzende des Gewerberings Erkelenz e.V., Barbara Ulrich.

Foto: Günther von Fricken