Peter Jansen zum Ehrenbürgermeister ernannt

Peter Jansen ist neuer Ehrenbürgermeister der Stadt Erkelenz. Die Ehrenbezeichnung sowie das Goldene Wappen der Stadt Erkelenz wurden ihm bei einem Festakt im Kaisersaal Immerath (neu) verliehen. Geehrt und verabschiedet wurden weitere ehemalige Mitglieder des Rates.

Bürgermeister Stephan Muckel würdigte seinen Amtsvorgänger als Menschen, der während der sechzehn Jahre seiner Amtszeit „sehr erfolgreich die Geschicke der Stadt geprägt hat.“ Peter Jansen habe „mit Augenmaß und Leidenschaft die Herausforderungen gemeistert, Lösungen statt Probleme gesucht, manchmal unkonventionell und überraschend, aber stets am Wohle der Bürgerinnen und Bürger orientiert.“ Kommunalpolitisch aktiv war Peter Jansen von 1999 bis 2020, davon zu Beginn fünf Jahre als Mitglied des Stadtrates, wie der Bürgermeister in seiner Laudation resumierte. 2004 wurde Peter Jansen zum Bürgermeister gewählt und kehrte zu seiner früheren Arbeitsstätte, dem Rathaus in Erkelenz, zurück – diesmal als Chef der Behörde. Dort hatte er seine Verwaltungsausbildung absolviert und die ersten Berufsjahre verbracht, bevor er eine neue berufliche Herausforderung als Personalleiter beim Medizinischen Dienst in Düsseldorf fand.

Bürgermeister Stephan Muckel

 „Das Thema Braunkohle war von Anfang bis Ende das beherrschende Thema deiner Amtszeit“, so Bürgermeister Muckel. Die von Umsiedlung betroffenen Menschen habe Jansen eng begleitet. Die Gründung des Zweckverbands LandFolge und die Vertretung der Erkelenzer Interessen in zahlreichen Gremien wertete Muckel als vorausschauendes Handeln, das Peter Jansen auch beim Thema Wirtschaft und Finanzen an den Tag legte. „Frühzeitig finanzielle Spielräume erarbeiten und nutzen, um Erkelenz voranzubringen, lautete stets das Motto.“ Als Beispiele für Investitionen nannte Muckel das ERKA-Bad, die Karl-Fischer-Sporthalle, die Stadthalle, den Ausbau der Kitas und Schulen sowie den Bau von Feuerwehr- und Mehrzweckgebäuden. Peter Jansen habe stets die Erkelenzer Vereine unterstützt und gefördert und sich auch „als Herzensanliegen der Förderung der Städtepartnerschaft gewidmet

 

Bürgermeister Stephan Muckel und Ehrenbürgermeister Peter Jansen







Ehrung für Peter Jansen







Bürgermeister Stephan Muckel und Ehrenbürgermeister Peter Jansen







Peter Jansen am Rednerpult

„In meiner gesamten Zeit hatte ich das große Glück, in meinen Netzwerken oder Gremien immer wieder Menschen zu finden, die mir was zutrauten, vertrauten und die Verantwortung mitgetragen haben“, betonte der frisch ernannte Ehrenbürgermeister Peter Jansen in seiner Dankesrede.

 


Aus der Dankesrede zitiert…

„Als Bürgermeister von Erkelenz muss man neben Basishaftung auch kundig in der Systematik unseres Staates und in den Kanälen - auch den verborgenen - der Entscheidungswege auf allen Ebenen sein. Dann kann man fast überall mitspielen.“

„Man muss führen, steuern, lenken, Richtung geben können und dabei die Menschen mitnehmen und mitwirken lassen - Vertrauen gewinnen und nutzen können, um verantwortlich zu handeln. Nur gemeinsam können große Aufgaben gemeistert werden.“

„Diese Basisarbeit im stetigen direkten Kontakt mit den Menschen, die was tun, sich einbringen in Vereinen, Institutionen, in Nachbarschaften und Ortsgemeinschaften, aber auch in den Erkelenzer Unternehmen hat mir sehr gefallen und persönliche Zufriedenheit gebracht. Die Gespräche mit den Menschen haben mir sehr geholfen, meine Entscheidungen zu treffen.“

„21 Jahre Ratsmitglied und davon16 Jahre Bürgermeister: ja, es war Arbeit, Herausforderung und manchmal auch unerquicklich, aber auch ja, es hat auch sehr viel Spaß gemacht und ich schaue sehr zufrieden auf viel Positives.“

„Unser föderales System und die Demokratie geben Menschen wie mir und den heute Geehrten die Chance, mitzugestalten und etwas für die Gesellschaft zu bewegen. Nirgendwo sonst in unserem System, in der Politik, wirkt man so direkt in den Alltag und in alle Lebensbereiche der Menschen hinein wie auf kommunaler Ebene.“

„Danke, dass ich 16 Jahre Bürgermeister sein durfte und so bleiben durfte, wie ich bin, herzlich, kommunikativ und manchmal mit Kante. Danke für das in Wahlen und Ratsbeschlüssen geschenkte Vertrauen. Danke für die heutige Auszeichnung und dass Sie alle hier sind.“

Peter Jansen mit Gattin Gabriele

 

Einen besonderen Dank richtete Peter Jansen an seine Frau Gabriele und an seine Familie. „Ohne den Rückhalt in der Familie geht es nicht.“

 

 


Abschied, Dank und weitere Ehrungen

Bürgermeister Stephan Muckel verabschiedet die ehemaligen Ratsmitglieder

 Bürgermeister Stephan Muckel (l.) würdigte zunächst das Engagement der Menschen, die seit Ende der letzten Wahlperiode nicht mehr dem Rat angehören und verabschiedete sie mit einer Dankesurkunde. Von links: Irmtraud Keusemann, Siegfried Przybilla, Hans-Josef Paffen, Thomas Jahn, Dr. Roland Schiefer, Franz-Josef Diart, Dr. Arno Lennartz.


(Nicht anwesend: Dominik Büschgens, Christian Remberg, Christian Schmitz, Anna-Maria Schroer, Annette Funke, Jochen Nußbaum)

 

Wegen ihrer langjährigen Mitgliedschaft im Rat wurden zu Ehrenratsherren ernannt:

Bürgermeister Stephan Muckel und Ehrenratsherr Peter Fellmin


Peter Fellmin





Bürgermeister Stephan Muckel und Ehrenratsherr Ferdinand Kehren


Ferdinand Kehren





Bürgermeister Stephan Muckel und Ehrenratsherr Wilfried Lörkens


Wilfried Lörkens

 




Ehrenratsherr/ -frau und Ehrennadel

Die Verleihung der Ehrenbezeichnung Ehrenratsherr bzw. Ehrenratsfrau und der Ehrennadel ging an Astrid Wolters, Klaus Steingießer, Rainer Rogowsky und Ulrich Wendt.

Bürgermeister Stephan Muckel und Ehrenratsherr Klaus Steingießer

 

Klaus Steingießer





Bürgermeister Stephan Muckel und Ehrenratsherr Ulrich Wendt


Ulrich Wendt





Bürgermeister Stephan Muckel und Ehrenratsherr Rainer Rogowsky


Rainer Rogowsky





Bürgermeister Stephan Muckel und Ehrenratsfrau Astrid Wolters


Astrid Wolters





Bürgermeister Stephan Muckel und die Geehrten

 






Peter Jansen und Yannick Duval

Aus der Partnerstadt Saint-James war eigens der derzeit einzige Ehrenbürger der Stadt Erkelenz und Präsident des Partnerschaftskomitees, Yannick Duval, angereist. Als Überraschungsgast überbrachte er nicht nur Glückwünsche, sondern überreichte Peter Jansen auch ein besonderes Geschenk, die Münze „Monnaie de Paris“ in gold, von der nur eine limitierte Auflage von 500 Stück existiert.


 

Yannick Duval überreicht eine Münze an Ehrenbürgermeister Theo Clemens, Bürgermeister Stephen Muckel und den neu ernannten Ehrennadelträger Ulrich Wendt

Je eine Münze erhielten auch Ehrenbürgermeister Theo Clemens, Bürgermeister Stephan Muckel und der neu ernannte Ehrennadelträger Ulrich Wendt.





Leander Jovan Birgel an der Klarinette und sein Bruder Aaron Lazar am Piano

 

Zu einem würdigen Festakt gehörte auch ein besonderer musikalischer Hörgenuss: Dafür sorgten der 17-jährige Leander Jovan Birgel an der Klarinette und sein 20-jähriger Bruder Aaron Lazar Birgel am Piano.


 

Ehrungen per Ratsbeschluss
Die Verleihung der Ehrenbezeichnungen, des Goldenes Wappens sowie der Ehrennadeln hat der Rat der Stadt Erkelenz in seiner Sitzung am 24. März 2021 beschlossen.